check Vegan, fair & nachhaltig einkaufen check Lieferung in ganz Deutschland check 18901 Produkte in unserem Kaufhaus
check Vegan, fair & nachhaltig einkaufen in Deutschland
check 18901 Produkte in unserem Kaufhaus

Wählen Sie Ihr Land & Ihre Sprache

adANDORRA
atAUSTRIA
beBELGIUM
dkDENMARK
eeESTONIA
fiFINLAND
frFRANCE
deGERMANY
grGREECE
ieIRELAND
itITALY
lvLATVIA
ltLITHUANIA
luLUXEMBOURG
mtMALTA
mcMONACO
ptPORTUGAL
smSAN MARINO
skSLOVAKIA
siSLOVENIA
esSPAIN
seSWEDEN
nlTHE NETHERLANDS
cyCYPRUS
gbTHE UNITED KINGDOM
usTHE USA
vaVATICAN CITY
gbENGLISH
deDEUTSCH

Kaufe mit Achtsamkeit. Nicht mehr als du brauchst. Und immer vegan, fair und so nachhaltig wie möglich.

Wir haben dieses Online-Kaufhaus gegründet, weil wir von einer Welt träumen, in der Veganismus nicht die Ausnahme, sondern die Regel ist. Eine Welt, in der Tiere nicht dazu benutzt werden, den Menschen zu dienen, sondern frei sein können. Eine Welt, in der Menschen und Tiere wirklich in Harmonie leben.

Unsere Mission ist es, Achtsamkeit und Nachhaltigkeit zur neuen Normalität zu machen, indem wir dir ethisches und achtsames Einkaufen leicht machen. Deshalb haben wir das größte vegane Online-Kaufhaus für faire und nachhaltige Produkte in Europa gegründet. Für alle, die einen Damn geben.

Wir laden dich ein, achtsam einzukaufen. Nicht nur den Menschen und manchmal sogar den Kindern zuliebe, sondern auch für all die Tiere, die von der (Mode-)Industrie in großem Stil ausgebeutet werden. Heutzutage musst du dich nicht mehr zwischen Ethik und Ästhetik entscheiden: Es ist einfacher denn je, schöne und faire Mode zu kaufen.

Aber sei achtsam und versuch, so wenig wie möglich zu kaufen, denn die Bekleidungsindustrie hat einen enormen Einfluss auf unseren Planeten. Und wir brauchen wirklich viel weniger, als wir denken. Wenn du aber doch etwas kaufst, dann etwas, das vegan und nachhaltig ist und so fair wie möglich produziert wurde. Ein Kauf, der allen Lebewesen gegenüber freundlich ist - den Tieren, unseren Mitmenschen und allen zukünftigen Generationen. Shop like you give a damn!

Möchtest du mehr erfahren?

Unsere Vision

Über die Welt... und das Konsumieren

Es vergeht keine Woche, in der wir nicht in den Medien über die Umwelt und ihren aktuellen Zustand, Klimastreiks, die Verschmutzung unserer Ozeane und der Erde, den Klimawandel, die Umweltverschmutzung, unseren übermäßigen Plastikverbrauch, die katastrophale Fast-Fashion-Industrie, die alarmierenden Auswirkungen der Massentierhaltung und des Fleischkonsums, Lebensmittelverschwendung, Kinderarbeit und Sklaverei in der Schokoladen- und Kaffeeindustrie, Palmöl, Öl im Allgemeinen und all die traurigen Bauernhofbrände in der Nähe und die Ausbeutungsbetriebe in der Ferne erfahren...

Wir vermuten, dass du schon oft von diesen Themen gehört hast. Vielleicht hörst du sogar jeden Tag von ihnen. Vielleicht bist du es leid, davon zu hören. Aber eines ist ziemlich klar: Hier geht etwas Großes und Wichtiges vor sich.

“Take a moment to reflect: which companies are you giving your hard-earned money to? Who and what are you supporting?”

Man sagt uns, dass die Industrien, die unsere Erde verschmutzen, sich stark verändern müssen. Natürlich könnten wir weiterhin darauf warten, dass sich diese großen Unternehmen ändern. Wir könnten auf die Regierung warten, um die Klimakrise zu lösen. Oder... wir können über unser eigenes Verhalten als Verbraucher:innen nachdenken und die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen. Ja, das ist ein ziemliches Klischee (aber wahr).

Denn das Schöne an unserer Gesellschaft ist, dass wir in jeder Sekunde des Tages mit unserem Geldbeutel abstimmen können. Und selbst die kleinsten Einkäufe können einen großen und direkten Einfluss auf die Marken und Branchen haben, bei denen wir einkaufen.

Welchen Unternehmen gibst du dein hart verdientes Geld? Welchen Auftrag und welche Werte haben sie? Welche Marken unterstützt du und trägst dazu bei, dass sie Gewinn machen? Unterstützt du finanziell die Art von Welt, in der du leben möchtest?

Mitbegründerin Kim begann ihre Karriere bei einer Umweltorganisation, wo eine ihrer Kolleginnen einmal so treffend sagte: "Vielleicht hat man nicht das Gefühl, dass man allein etwas verändern kann. Wie viel kann eine einzelne Person schon bewirken, oder? Aber man darf nicht vergessen:

“Individually, we are one drop. Together, we are an ocean.”

(Wir paraphrasieren hier, damit die Bedeutung ihrer Worte nicht in der Übersetzung verloren geht.)

Und die Summe aller Individuen, die sich für dieselbe Sache einsetzen - einen besseren Planeten für alle Lebewesen - ist unglaublich mächtig. Sie kann eine Menge guter Dinge bewirken. Man denke nur an den enormen Einfluss, den Greta Thunberg auf die Welt hat, und an die gewaltige Welle, die sie ausgelöst hat. Stell dir also vor, was passieren wäre, wenn plötzlich jeder aufhören würde, Fleisch und Käse zu kaufen? Alles verbieten würde, was nicht frei von Tierquälerei ist? Wenn die Massen "Nein" zu Fast Fashion sagen würden?

Kleine Schritte und der Ripple-Effekt

Wir hören dich denken: Das wird nie passieren. Das ist eine Hypothese, die vielleicht in den nächsten zehn oder zwanzig Jahren nicht Wirklichkeit wird. Aber: Es ist eine einfache Frage von Angebot und Nachfrage. Die Industrie wird aufhören zu produzieren, was die Verbraucher:innen nicht mehr kaufen, weil es keinen Gewinn bringt. So einfach ist das.

Unsere Mission ist es, es so einfach und zugänglich wie möglich zu machen, vegan, fair und nachhaltig einzukaufen - so werden große, umweltverschmutzende, unethische Industrien dazu gebracht, ihre Geschäfts- und Produktionsprozesse entsprechend anzupassen. Die Unternehmen werden nicht mehr mit Greenwashing davonkommen, sondern wirklich aufräumen müssen. So werden vegane, faire Produktionsketten, absolute Transparenz und Nachhaltigkeit zur neuen Normalität.

Also lasst uns gemeinsam etwas tun. Lasst uns jeden Tag abstimmen - mit unseren Brieftaschen, unseren Gabeln, unserem Kopf und unserem Herzen. Wir können die Welt direkt beeinflussen. Außerdem ist Nachhaltigkeit und Gutes für den Planeten ansteckend. Der Welleneffekt ist real.

Und bitte lass dich nicht von all dem, was du glaubst, ändern zu müssen, überwältigen und entmutigen. Nur weil du nicht alles auf der Welt ändern kannst, heißt das nicht, dass du nichts tun sollten:

“Don’t do nothing because you can’t do everything. Do something. Anything.”

Weise Worte von Colleen Patrick-Goudreau. Sie sagt: "Tu wenigstens das, was du tun kannst und willst. Aber gar nichts zu tun, weil man meint, alles tun zu müssen, macht absolut keinen Sinn. Das ist das beste Beispiel für Selbstsabotage."

Selbst wenn du nur ein bisschen recherchierst, wirst du feststellen, dass kleine Schritte in die richtige Richtung eigentlich gar nicht so schwer sind. Du wirst dich wahrscheinlich ermutigt fühlen, mehr und mehr Aspekte deines Lebens zu ändern... und dabei wirst du andere dazu inspirieren, dasselbe zu tun.

“More compassion, less shopping, more vegan, honest and sustainable purchases. All good, but: where do I start, for goodness sake?”

Seit Jahren haben sich viele Bewegungen dazu verpflichtet, Veränderungen herbeizuführen.Tierversuchsfreie, pflanzenbasierte, fair gehandelte, sklaven-freie, kinderarbeitsfreie, biologische und umweltfreundliche Produkte, Sonnenkollektoren, Wärmepumpen, Elektroautos, erneuerbare Energien, Kreislaufwirtschaft, Recycling, Upcycling, Wiederverwendung, weniger kaufen, weniger Abfall produzieren, mehr teilen... Ja, du hast das alles schon einmal gehört. Der Wandel vollzieht sich vielleicht nicht so schnell, wie wir es uns wünschen, aber er ist unbestreitbar im Gange.

Langsam aber sicher werden sich die Menschen der negativen Auswirkungen ihres Lebensstils auf den Planeten, andere Menschen, Tiere und ihre eigene Gesundheit (trotz ihrer besten Absichten) immer mehr bewusst. Die Menschen beginnen, all das Elend abzulehnen.

Wir (Alex, Kim und Stephan) sind da nicht anders: Wir möchten die Welt zu einem besseren Ort machen. Und wir würden dir gerne helfen, das Gleiche zu tun. Du fragst dich, wo du anfangen sollst? Keine Sorge, wir helfen dir, alle Punkte auf deiner Liste abzuhaken.

Wir glauben daran, achtsam einzukaufen. Wir kaufen so wenig wie möglich. Aber wenn du etwas kaufst, dann mach es zu einem veganen, fairen und nachhaltigen Kauf. Das ist das Beste für alle Lebewesen auf der Erde. Besser für unsere Mit-Tiere, für unsere Mit-Menschen, und für allen zukünftigen Generationen.

Beim Veganismus geht es nicht nur darum, (oft verstecktes) Tierleid zu verringern - es ist auch eine Möglichkeit, etwas gegen die Klimakrise und die ungleiche Verteilung von Lebensmitteln zu tun. Die Umstellung auf eine vegane Lebensweise ist "die beste Möglichkeit", um den ökologischen Fußabdruck drastisch zu verringern. Und wenn wir uns alle pflanzlich ernähren würden, gäbe es genug Nahrung für alle Menschen auf dem Planeten.

Wir müssen wahrscheinlich nicht erklären, warum faire Arbeitsbedingungen und die (Wieder-)Verwendung nachhaltiger und lokaler Materialien großartig sind. Und wir sind uns ziemlich sicher, dass es dir auch nicht egal ist. Aber wie kannst du bei so viel Greenwashing sicher sein, dass das, was du kaufst, auch wirklich alle Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllt? Dass es wirklich ein besserer Kauf für eine bessere Welt ist? Nun, genau da kommen wir ins Spiel.

Dieses vegane Online-Kaufhaus ist dein One-Stop-Shop für ethisches Einkaufen

Dann bist du hier genau richtig. Kauf ein, was du brauchst, bei Shop Like You Give a Damn. Lern uns kennen und lese, warum wir dieses Kaufhaus gegründet haben. Erfahre, welche 14 sinnvollen ethischen und ökologischen Kriterien unsere Produkte erfüllen, warum Veganismus so wichtig ist und was vegane Mode genau ist (und was nicht)..