countryIcon
0 0
check Vegan, fair & nachhaltig einkaufen check Lieferung in ganz Deutschland check 19244 Produkte in unserem Kaufhaus
check Vegan, fair & nachhaltig einkaufen in Deutschland
check 19244 Produkte in unserem Kaufhaus

Select your country and language

adANDORRA
atAUSTRIA
beBELGIUM
dkDENMARK
eeESTONIA
fiFINLAND
frFRANCE
deGERMANY
grGREECE
ieIRELAND
itITALY
lvLATVIA
ltLITHUANIA
luLUXEMBOURG
mtMALTA
mcMONACO
ptPORTUGAL
smSAN MARINO
skSLOVAKIA
siSLOVENIA
esSPAIN
seSWEDEN
nlTHE NETHERLANDS
cyCYPRUS
gbTHE UNITED KINGDOM
usTHE USA
vaVATICAN CITY
gbENGLISH
deDEUTSCH

Wir lieben Unternehmen mit Mission. Vor allem solche, die diese in den Vordergrund stellen, um einen Unterschied zu machen. Schöne Dinge, die auch etwas bewirken? Besser geht es nicht. 

Last edited: August 2022

Dies ist nur einer unserer 5 Werte, Wir sind auch

Einige unserer welt-verändernden, veganen, fairen und nachhaltigen Verkäufer:innen sind auch Sozialunternehmen. Und dabei geht es um mehr, als nur hier und da einen Baum zu pflanzen.

Sie stellen die gesamte Branche auf den Kopf, indem sie dazu beitragen, Nachhaltigkeitsprobleme auf eine Weise zu lösen, die benachteiligte Menschen oder kleine Familienbetriebe unterstützen. Und zwar über die bloße Existenz hinaus. Andere stellen einen Teil ihrer Einnahmen für bestehende Umweltprojekte oder Wohltätigkeitsorganisationen für soziale Gerechtigkeit zur Verfügung. Oder sie spenden einen Teil ihrer Produkte an Menschen in Not. Und für einige ist das wichtigste Ziel tatsächlich der soziale Wandel und nicht der Profit.

Das sind die Unternehmen und Menschen, die beim Aufbau von Gemeinschaften helfen, den Hersteller:innen helfen, wirtschaftlich unabhängig zu werden, Arbeitsplätze zu schaffen und das Know-How der Arbeiter:innen in der gesamten Produktionskette zu verbessern. 

Dabei geht es um Geschichten von Hoffnung und Veränderung. Um alles zu tun, um Leben zu verändern.

Mode als treibende Kraft für positive Veränderung

Wir wollen ein paar weltverändernde Marken unserer Plattform vorstellen.

Von pflanzlichen Abfallprodukten zu positiven sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen

Wir lieben alle Artikel, die fair aus Piñatex® produziert werden. Piñatex® ist ein innovativer, pflanzlicher Nachfolger für herkömmliches Leder, das aus Ananas Blättern besteht. Für dieses Material muss kein Tier leiden. Es wird schonend und nachhaltig aus einem natürlichen Abfallprodukt hergestellt und bietet den philippinischen Ananas-Anbauer:innen eine zusätzliche Einkommensquelle. Wenn du dir ein paar Sneaker, eine Handtasche oder einen Geldbeutel aus Ananas-Leder kaufst, kannst du dir sicher sein, dass du ein tierversuchsfreies Produkt kaufst, welches die lokale Wirtschaft unterstützt. Gleichzeitig ist es ein Nebenprodukt, das sonst weggeworfen oder verbrannt werden würde, das nun auf innovative Weise genutzt wird.

Schöne Dinge, hergestellt von Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt nicht (mehr) benachteiligt sind

Wir haben soziale Marken, die handgefertigte, stylische und wasserdichte Rucksäcke aus den Segeltuch-Resten holländischer Segelmacher herstellen. Und andere, die in Handarbeit abfallfreie, natürlich gefärbte (zum Beispiel mit der Hilfe von Pflanzen, Wurzeln und Mineralien!) Babyartikel aus Bio-Baumwolle fertigen. Sie stellen Menschen ein, die auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt sind (z. B. Langzeitarbeitssuchende und/oder Menschen mit Asylstatus) und bieten ihnen ein umfangreiches Arbeitsprogramm an. Somit können sie praktische Fertigkeiten wie Nähen oder Färben erlernen. Doch auch Sprachunterricht und Schulungen zur persönlichen Weiterentwicklung gehören dazu. Sie haben klein angefangen und veröffentlichen jährliche Berichte über die erzielten Fortschritte. Wir finden, es ist schwer, sich nicht in diese engagierten Marken und deren Handwerkskunst zu verlieben. 

Von Ozeanabfällen zu ECONYL®, von Badeanzügen zu finanzieller Unabhängigkeit und Gleichberechtigung

Ein weiteres zirkuläres Unternehmen verwandelt zurückgelassene Fischernetze aus den Weltmeeren in hochwertige Active Wear-Kollektionen – und spendet gleichzeitig seinen gesamten Gewinn in Mikrokredite für Unternehmer:innen auf der ganzen Welt. Mit ihrer Mission, die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern und Frauen in Entwicklungsländern zu finanzieller Unabhängigkeit zu verhelfen, haben sie bereits über eintausend Frauen und deren Familien dabei unterstützt, ihren Weg aus der Armut zu finden. Gleichzeitig haben sie unzählige Meerestiere wie Fische, Schildkröten, Robben und Delfine davor bewahrt, sich im Plastikmüll zu verfangen. Und am Ende der Produktlebensdauer der wendbaren Badeanzüge, Sport Leggings und Sport-BHs wird die gebrauchte Sportbekleidung für das Upcycling wiederverwertet. So schließt sich der Kreis.

Mit einer Sonnenbrille nach der anderen die Welt verändern

Außerdem gibt es da einen nachhaltigen Sonnenbrillen-Unternehmer, der erkannt hat, dass gutes Sehvermögen mehr ist, als eine einfache Annehmlichkeit – es ist ein mächtiges wirtschaftliches Instrument. Er begann, bedürftigen Menschen in Ländern von Sambia bis Äthiopien Augenpflege zukommen zu lassen: Er versorgte Tausende Menschen mit Sehschwäche mit verschreibungspflichtigen Brillen oder korrigierenden Operationen. Er unterstützt Sehzentren und arbeitet mit einer Wohltätigkeitsorganisation zusammen, die Trainingsprogramme für lokale Gemeinden anbietet. Außerdem arbeitet er mit einer NGO aus Ghana zusammen, die handgewebte Sonnenbrillen-Etuis aus recycelten Plastikabfällen herstellt, damit die Weber:innen die Einkommenslücken überbrücken können, wenn die Ernte ausfällt... Was der Kauf einer sozialen Sonnenbrille alles bewirken kann!

Schöner Schmuck, nicht nur auf den ersten Blick

Und dann gibt es da noch einige ethische Schmuck Marken, die einen Unterschied machen, und zwar über die Grenzen ihrer indischen, indonesischen, nepalesischen, portugiesischen oder niederländischen Werkstätte hinaus. Sie gehen langfristige Zusammenarbeiten mit Familienbetrieben ein oder schaffen Arbeitsplätze für Frauen aus der Nachbarschaft oder für Menschen mit körperlicher Behinderung. Sie bringen Menschen das Handwerk des Silberschmieds bei, mit dem Ziel, ihre Familie zu ernähren und ihren Kindern eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Und dann spenden sie einen bedeutenden Prozentsatz ihres Gewinns an eine örtliche Kinderrechtsorganisation. Diese schützt Kinder vor Ausbeutung, kümmert sich um Kinder, die auf der Straße leben, und hilft ihnen, aus dem Teufelskreis der Armut auszubrechen. Sie schließen sogar den Kreislauf, indem sie recyceltes Silber oder Gold aus weggeworfenen Handys wiederverwenden.

Dankeschön



Dies sind nur ein paar Beispiele dafür, wie unsere Verkäufer:innen einen Unterschied machen. Wenn wir die Berichte über die Erfolge ihrer Unternehmen lesen, fühlen wir uns bestärkt, dass es doch noch Gutes in dieser Welt gibt. 

Es ist schön zu wissen, dass du dich mit dem Kauf von Produkten wie diesen, die von Menschen hergestellt werden, die stolz auf ihre Handwerkskunst sind, nicht nur für eine vegane, faire und nachhaltige Welt entscheidest, sondern auch einen wertvollen Beitrag anderswo auf der Welt leistest. 

Thank you for giving a damn.