check Vegan, fair & nachhaltig einkaufen check Lieferung in ganz Deutschland check 17179 Produkte in unserem Kaufhaus
check Vegan, fair & nachhaltig einkaufen in Deutschland
check 17179 Produkte in unserem Kaufhaus

Wählen Sie Ihr Land & Ihre Sprache

adANDORRA
atAUSTRIA
beBELGIUM
dkDENMARK
eeESTONIA
fiFINLAND
frFRANCE
deGERMANY
grGREECE
ieIRELAND
itITALY
lvLATVIA
ltLITHUANIA
luLUXEMBOURG
mtMALTA
mcMONACO
ptPORTUGAL
smSAN MARINO
skSLOVAKIA
siSLOVENIA
esSPAIN
seSWEDEN
nlTHE NETHERLANDS
cyTHE REPUBLIC OF CYPRUS
gbTHE UNITED KINGDOM
usTHE USA
vaVATICAN CITY
gbENGLISH
deDEUTSCH

thegreenlabels

342 Ergebnisse
Logo

thegreenlabels bietet Produkte an, die die folgenden Kriterien erfüllen:

Als vegan gekennzeichnet
Die Marke wirbt damit, dass dieses Produkt für Veganer:innen geeignet ist, stellt aber auch nicht-vegane Produkte her
Als vegan gekennzeichnet

Zertifizierungen und Mitgliedschaften:

#WhoMadeMyClothes (Fashion Revolution Week) Fair for Life Fair trade Fair Wear Foundation (FWF) Global Organic Textile Standard (GOTS) Global Recycle Standard Oeko-Tex Organic Blended Content Standard PETA-Approved Vegan Soil Association World Fair Trade Organization

Mode soll die Welt nichts kosten, sagt Claudia. Sie ist überzeugt, dass Menschen nachhaltig einkaufen würden, ohne Kompromisse beim Stil eingehen zu müssen. Deshalb startete sie ihren Webshop 'thegreenlabels': eine Kollektion mit fair gehandelten, lokalen und nachhaltigen Marken, die auch ein veganes Sortiment beinhaltet.

Versand- und Rückgaberichtlinien von thegreenlabels

Logo

Mehr über thegreenlabels

Die grünen Labels von thegreenlabels

Claudia stellt sich eine Welt vor, in der Menschen leicht Produkte finden und kaufen können, die sich sowohl auf sich selbst als auch auf die Welt positiv auswirken. Indem sie nachhaltige Mode zugänglicher macht und Nachfrage dafür schafft, hofft sie, andere Marken und die gesamte Branche zu ermutigen, auf ein nachhaltigeres Modell umzusteigen.

Die grünen Marken, die thegreenlabels sammelt, folgen daher bestimmten nachhaltigen und ethischen Werten. Um in ihr Sortiment aufgenommen zu werden, müssen Labels faire Arbeitsbedingungen garantieren können und außerdem mindestens eine dieser Bedingungen erfüllen:

  • Seien Sie vegan. Unserer Meinung nach natürlich eines der Grundprinzipien einer nachhaltigen und ethisch verantwortungsvollen Welt.
  • Produzieren Sie lokal. Labels, die dies tun, unterstützen lokale Gemeinschaften und helfen ihnen, den lokalen wirtschaftlichen und sozialen Reichtum zu bewahren.
  • Sauberere Prozesse. Denken Sie an biologische, natürliche Materialien und nachhaltige Fasern, weniger oder gar keine schädlichen Chemikalien bei Anbau und Verarbeitung, weniger Wasserverbrauch, saubere Energie und nachhaltige Logistik.
  • Abfallreduzierung. Für alle, die glauben, dass eine Kreislaufwirtschaft viele Probleme lösen kann. Diese Arten von Marken verwenden beispielsweise Reste von Stoffen oder Materialien, die von Verbrauchern bereits verwendet wurden, um neue Kleidung herzustellen.

Umweltfreundliche Verpackung én 100% CO2-neutraler Transport: den Kreislauf schließen

"Wir verwenden Verpackungen aus 90 % recyceltem Karton" sagt Claudia. Zirkularität und das Schließen des Kreislaufs findet sie ein wichtiges Konzept und lädt dazu ein, die Verpackung nach Gebrauch mit dem Altpapier zu werfen. Aber sie geht noch weiter.

Innerhalb der Niederlande werden die Greenlabels  für die Lieferung von Fiets149.nl. Sie sind der erste Fahrradlieferdienst des Landes und wurden für ihre nachhaltige Lösung sogar ausgezeichnet. Sie liefern mit dem Fahrrad in 30 Großstädte und nutzen darüber hinaus grüne Gasbusse für längere Strecken. Sie sind 100 % CO2 neutral. Schön oder schön?

Auch die Dankeskarten, die Claudia verschickt, hat sie so nachhaltig wie möglich ausgewählt. Thegreenlabels tut sein Bestes, um den Einsatz von Papier und Verpackungen zu reduzieren. Für ihre Dankeskarten verwenden sie MOO-Karten aus Baumwollresten. Es kostet also keine Bäume, diese Karten zu produzieren!

Nachhaltige Materialien und Qualitätszeichen

Es ist unmöglich, über Nachhaltigkeit zu sprechen, ohne über das Textile zu sprechen. Es ist ein kompliziertes Thema, da viele Aspekte vom gesamten Produktionszyklus, von der Haltbarkeit bis zum Ende der Lebensdauer eines Stoffes zu berücksichtigen sind.

Claudia: "Wir haben recherchiert und sind auf die folgenden einfachen Regeln gekommen. Wir bevorzugen natürliche, organische und recycelte Fasern und versuchen, uns von synthetischen und Mischfasern fernzuhalten. Bei der Auswahl von Kunstfasern bevorzugen wir nachhaltige und saubere Verfahren wie TENCEL® für Lyocell." In dieser Kollektion finden Sie die schönsten Artikel aus Bio-Baumwolle, Hanf, Leinen, nachhaltiger Viskose, Lyocell, Modal, Cupro, recyceltem Polyester und recyceltem Nylon.

Und Markenzeichen? Tatsächlich arbeitet thegreenlabels  normalerweise mit Labels, die Zertifizierungen wie GOTS für Bio, Oeko-Tex und Reach für den regulatorischen Einsatz schädlicher Chemikalien verwenden. Das ist großartig einkaufen.

 

Versand- und Rückgaberichtlinien von thegreenlabels